Startseite > Qualitätszertifikate

Qualitätszertifikate

Qualitäts-Garantie für den Oleg Lohnes Revitaler®

Die Oleg Lohnes Therapeutikum GmbH garantiert, dass die Qualität der verwendeten Kunststoffteile des „Oleg Lohnes Revitaler®“ in jeder Hinsicht den Anforderungen des Bundesamtes für gesundheitlichen Verbraucherschutz in Europa und USA entspricht. Der patentrechtliche Schutz des „Oleg Lohnes Revitalers®“ in Europa sowie das Markenzeichen „Oleg Lohnes Revitaler®“ als Wort und Logo in Europa ist gewährleistet. Der „Oleg Lohnes Revitaler®“ ist mit dem CE-Zeichen, dem europäischen Qualitätssiegel versehen. Außerdem ist die Verpackung mit dem grünen Punkt und EAN-Strichcode versehen.

Erfinder und Patentinhaber: Oleg Lohnes
Hersteller: Oleg Lohnes Therapeutikum GmbH, Deutschland
Herstellungsland: Deutschland


Spezifikation der
verwendeten Materialien:

Der „Oleg Lohnes Revitaler®“ besteht aus einem hochwertigen und allergenfreien thermoplastischen Elastomer. Der Formstoff erfüllt in seiner Zusammensetzung den Anforderungen des Bundesamtes für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin und wird u.a. in der Lebensmittel- und Medizintechnik (Bsp. in der Zahnmedizin) sowie in der Spielwarenherstellung (Bsp. für Babyschnuller) eingesetzt.
Sollte aufgrund der als unser Betriebsgeheimnis geheimgehaltenen Zusammensetzung des verwendeten Kunststoffmaterials begründete Haftungsansprüche an den Händler unseres Produktes gestellt werden, so übernehmen wir diese Haftung voll, sofern sie sich aus Schäden der Materialmischung ergeben.


Materialqualität und -sicherheit:

Alle Materialien und Farben sind lebensmittelecht, physiologisch unbedenklich, geruchs- und geschmacksneutral, sehr hautverträglich, allergenfrei und nach den EU- und USA- Richtlinien gesundheitsunschädlich.
Bei richtiger Anwendung sorgt die Bruchsicherheit des verwendeten Materials dafür, daß keine Verletzungsgefahr durch Bruchkanten besteht. Bei der Entwicklung des Produktes wurde besonders darauf geachtet, daß die Pyramiden der Plättchen nicht zu spitz sind, damit sie nicht durch Eindringen in die Haut diese verletzen können.
Durch das hochwertige Material ist der „Oleg Lohnes Revitaler®“ besonders gut geeignet, allen Gebrauchsbewegungen zu folgen und passt sich somit optimal den Körperformen an.


Qualitätsanalyse im Einzelnen:

Der Einkauf des Kunststoff-Materials unterliegt strengen Qualitätskontrollen. Die Produktionsfirma kauft den Kunststoff bei ausgesuchten Firmen, die die Qualität der Kunststoffe garantieren. Sie verarbeitet die Kunststoffe weiter zu den einzelnen Komponenten. Die Produktionsfirma ist ständig bemüht, die Qualität der herzustellenden Komponenten des „Oleg Lohnes Revitalers®“ zu halten und Qualitätskontrollen durchzuführen.
Insgesamt wurde ein Jahr mit der Produktionsfirma nach einem optimalen Kunststoff für die Matte und die Plättchen geforscht und europaweit gesucht.

1. Kunststoff-Matte: Die Matte besteht aus einem hochwertigen thermoplastischen Elastomer, der sich bei normalem Gebrauch nicht verformen oder abnutzen kann. Auf der Matte gibt es für jedes einzelne Plättchen Vertiefungen, damit die Plättchen gut in die Matte eingebettet sind und sich nicht verdrehen oder verschieben können.

2. Kunststoff-Plättchen: Die Plättchen bestehen aus einem bruchsicheren, hochwertigen Kunststoff. Die einzelnen Pyramiden auf den Plättchen sind wegen der Struktur der Haut nicht zu hoch. Zudem sind sie extra nicht zu spitz gefertigt worden, damit sie nicht durch Eindringen in die Haut diese verletzen können. Die Plättchen haben die Form eines kleinen Quadrates (2,5 x 2,5 cm). Auf einer Matte sind 117 Plättchen angebracht, zwischen denen ein Zwischenraum von 5mm besteht. So bleibt die Akupressurmatte insgesamt beweglich und kann sich der Körperform optimal anpassen.

3. Befestigung: Die Plättchen werden durch einen speziell für sie hergestellten Druckknopf auf der Matte befestigt, damit sie sich nicht von alleine ablösen können. Die Plättchen können nur sehr schwer wieder von der Matte gelöst werden. Dies ist zur Sicherheit gemacht worden, damit Kinder die Plättchen nicht ablösen können und diese dann z.B. verschlucken könnten. Hierzu gibt es einen besonderen Hinweis in der Gebrauchsanweisung. Außerdem ist durch diese Art der Befestigung der Plättchen auf der Matte eine sichere und langfristige Benutzung des Produktes möglich.


Herstellungsmethode, -verfahren:

Thermoplastischer Spritzguss


Fertigungsstelle der Kunststoff-Einzelteile:

Produktionsfirma in Deutschland
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 (Qualitätsmanagementsystem)


Name und Adresse des Produktentwicklers und Herstellers:

Oleg Lohnes Therapeutikum GmbH
Grundstraße 100, 55218 Ingelheim am Rhein
Geschäftsführer: Oleg Lohnes, Stefanie Lohnes
Oleg Lohnes Therapeutikum GmbH


EG - Konformitätserklärung

Für das nachfolgend bezeichnete Medizinprodukt
Revitaler

Hersteller:
Oleg Lohnes Therapeutikum GmbH
Grundstraße 100
55218 Ingelheim am Rhein

wird hiermit erklärt, daß es in Einklang mit der Technischen Dokumentation gemäß Anhang VII, Abschnitt 3, der Richtlinie 93 / 42 / EWG über Medizinprodukte hergestellt wurde und den einschlägigen Anforderungen dieser Richtlinie entspricht.
Die Erklärung gilt für alle Exemplare, die beginnend mit dem
01.10.1999 hergestellt und erstmalig in den Verkehr gebracht wurden.


Downloads:

Weitere interessante Revitaler®-Seiten: